Fasten, Wandern & Yoga

im Deutsch Luxemburgischen Naturpark



Hier ist Platz für ehrliches Lob und/oder  Kritik sowie gute Anregungen


 


 

62 Einträge auf 7 Seiten

Gudrun Voelkerling

21.03.2020
08:55
Liebe Saskia,
wiedereinmal hat mir die Fastenwoch (KW11) viel Kraft gegeben, ich hoffe Du und Deine Familie überstehen das momentane Chaos schadlos und freue mich auf nächstes Jahr.

jean-marie nau

01.03.2020
12:07
Liebe Saskia,
Dies (22-29. Februar 2020) war meine dritte Fastenwanderwoche (12-15km + Yoga) für mich insgesamt, aber zum ersten Mal mit dir als Fasten- und Yoga Leiterin. Wenn ich anfangs auch meine Bedenken hatte, ob ich es schaffen werde, wurden meine Erwartungen weit übertroffen. Der Tagesablauf war ausgeglichen, und es gab genug Zeit, liebe Menschen in der Gruppe von 18 kennenzulernen, sei eis bei oder nach der Wanderung, oder in der Sauna und dem schönen Ruhe- und Meditationsraum. Besonders aber deine Fähigkeit zuzuhören gab mir die Bestätigung, nie allein zu sein. Ich bin jetzt gestärkt für mein Baha'i Fasten (eine Art Intervallfasten, das jedes Jahr 19 Tage lang dauert, Beginn März).

Grazyna Moll

26.02.2020
00:24
Liebe Saskia,
herzlichen Dank an Dich und Deine Famielie für die fürsorgliche Betreuung und Begleitung. Die Fasten-Wander-Woche mit 22 km war für mich eine neue Erfahrung und ein sehr intensives Erlebnis. Ich kam oft an meine Grenzen aber durch Deine Unterstützung und die der tollen Gruppe habe ich die Woche sehr positiv in Erinnerung. Das sehr umfangreiche Programm mit Morgengymnastik, einer schönen und anspruchsvollen Wanderung, nachmttags der Leberwickel und dann am Abend interessante Vorträge füllen die Woche voll aus. An zwei Nachmittagen habe ich den Abholservice genutzt und die Zeit zur Entspannung bei Massage und Shiatsu (sehr Empfelenswert) genossen.Die vielen TIpps zur Ernährung und gesunderem Leben mit leckeren Rezepten sowie mehr Bewegung habe ich bereits in meinen Altag eingebaut. Ich kann die Fasten-Wande-Woche weiter empfelen aber für mich würde ich beim nächsten Mal die 15 km Touren wählen. Die Natur der Südeifel ist auf jeden Fall eine Reise wert.

Christel christel Kartes-Hoffmann

17.02.2020
08:09
Das Fasten -Wandern war für mich ein voller Erfolg. Die Betreuung durch Saskia war ein ganz tolle Erfahrung. Ich hatte schon vorher gefastet, aber das war alles kein Vergleich dazu. Die Vorbereitung auf die Woche war ein ganz wichtiger Baustein, der von ihr auch angeleitet wurde. Da hat das Fasten schon begonnen körperlich und mental. Die Freude auf die bevorstehende Zeit ist gewachsen. Die Woche selbst war mit leckeren Tees und 24 Stunden lang gekochter Brühe ohne Hunger und Schwäche gut zu meistern. Nun zum Wandern und der eigenen Energie . Die Wege sind traumhaft aber anspruchsvoll. Stöcke sind sehr zu empfehlen, dann können die Arme dir bei An- und Abstiege helfen. Die 22 km schafft man, wenn man etwas trainiert ist. Es ist aber kein Wettrennen, wenn die Gruppe passt und das war bei uns so, dann achtet einer auf den anderen. Und wenn es doch mal nicht so klappt, dann kannst du dich abholen lassen. Das Fastenbrechen mit anschließendem Salat und morgens Frischkornbrei wahr eine Augenweide , alles sehr schmackhaft.
Saskia hat sehr viel fundiertes Wissen, obwohl ich mich schon gut auskenne, habe ich wertvolle Details mitnehmen können.
Fazit: ich würde es wieder tun. Es war nur gut für Körper, Geist und Seele. Vielen Dank an die Gruppe und an Saskia

Elke M.

17.02.2020
05:37
Liebe Saskia,
herzlichen Dank für die wunderbare Erfahrung nur mit Tee, Wasser und Brühe Höchstleistungen vollbringen zu können. Ich war im Vorfeld skeptisch, ob Tageswanderungen mit durchschnittlich 22 km im Fasten überhaupt zu schaffen sind. Was soll ich sagen, wir haben es geschafft. Dank deiner fürsorglichen Begleitung, überzeugenden Motivation (halber Löffel Imkerhonig und Powertropfen) und kraftvollen Unterstützung war es uns möglich.
Die Luxemburgische Schweiz ist eine traumhafte Landschaft, die zu weiteren Besuchen einlädt. Ich werde wiederkommen. Dir liebe Saskia wünsche ich, dass du deine Power und Energie behältst, um weitere gute Ideen für dich, deine Familie und Bollendorf zu entwickeln.
Viele Grüße
Elke

Irmgard und Reinhard Donath

24.10.2019
12:53
Liebe Saskia- wie vor einem Jahr schon avisiert haben wir uns auf den weiten Weg gemacht, um in der Eifel unter deiner Anleitung eine Fastenwoche zu verbringen. Vielen Dank für deine kompetente und umsichtige Betreuung, die sehr interessanten Vorträge und natürlich die schönen Wanderungen. Das Fasten war wieder eine wohltuende Erfahrung. Danke auch an die Fastengruppe und die vielen interessanten Gespräche.
Viele Grüße aus Berlin
Irmgard und Reinhard

THERESE Eichenberger

22.10.2019
10:44
Liebe Saskia.Seit längerem hatte ich mir vorgenommen wieder mal zu fasten.Es in Bollendorf,unter deiner kompetente Leitung zu tun war absolut richtig.
Die Wanderungen sind immer wieder ein Erlebniss und eine Herausforderung.
Vielen Dank für alles.

Renate O.

21.10.2019
13:28
Liebe Saskia, erstmalig habe ich - 61 Jahre alt - an einer Fastenwoche teilgenommen und mir vorgenommen, "mal etwas für mich zu tun". Mein Vorsatz wurde rundum erfüllt und ich fühle mich wie neu geboren! Die Kombination aus Fasten und wirklich schönen Wanderungen in einer ausgesprochen netten Gruppe hat mir sehr gut getan und ich fühle mich für meinen - beruflichen - Alltag wieder relaxt. Hierfür und für deine kompetente und jederzeit vor- und fürsorglichen Begleitung herzlichen Dank, war bestimmt nicht das letzte Mal. Herzliche Grüße aus Köln, Renate O.

Roswitha Brück

14.09.2019
08:48
die Mischung macht es aus für mich: Viniyoga (auch für Anfänger), Wandern in der märchenhaften Natur der Südeifel, Ernährungsschulung auf hohem Niveau, ein kulinarischer Start nach dem Fastenbrechen, all das und noch viel mehr (das Wetter war ein Geschenk Anfang September) in Begleitung sympathischer, empathischer Wanderfreunde unter der liebevollen, kompetenten Leitung von Saskia und Familie Braun
vielen Dank an alle und bis zum nächsten Jahr

Pascale Kolb

20.05.2019
13:35
Herzlichen Dank an Dich liebe Saskia, dass Du uns so toll durch die ganze Basen-Fasten-Woche begleitet hast, ob es die Wanderungen, das Yoga, der Frühsport oder die Ernährungstipps waren. Du weißt mit Deinem Wissen und Deiner Begeisterung zu überzeugen! Natürlich ist es eine gewisse Herausforderung im Alltag mit seinen vielen Anforderungen auf dem « richtigen » Weg zu bleiben. Doch ich bin zuversichtlich, da ich mit vielen positiven Gefühlen an diese Woche zurückdenke und dies mir die nötige Motivation und Energie geben kann.

Seite 1 von 7