Fasten, Wandern & Yoga

im Deutsch Luxemburgischen Naturpark



Hier ist Platz für ehrliches Lob und/oder  Kritik sowie gute Anregungen


 


 

57 Einträge auf 6 Seiten

Irmgard und Reinhard Donath

24.10.2019
12:53
Liebe Saskia- wie vor einem Jahr schon avisiert haben wir uns auf den weiten Weg gemacht, um in der Eifel unter deiner Anleitung eine Fastenwoche zu verbringen. Vielen Dank für deine kompetente und umsichtige Betreuung, die sehr interessanten Vorträge und natürlich die schönen Wanderungen. Das Fasten war wieder eine wohltuende Erfahrung. Danke auch an die Fastengruppe und die vielen interessanten Gespräche.
Viele Grüße aus Berlin
Irmgard und Reinhard

THERESE Eichenberger

22.10.2019
10:44
Liebe Saskia.Seit längerem hatte ich mir vorgenommen wieder mal zu fasten.Es in Bollendorf,unter deiner kompetente Leitung zu tun war absolut richtig.
Die Wanderungen sind immer wieder ein Erlebniss und eine Herausforderung.
Vielen Dank für alles.

Renate O.

21.10.2019
13:28
Liebe Saskia, erstmalig habe ich - 61 Jahre alt - an einer Fastenwoche teilgenommen und mir vorgenommen, "mal etwas für mich zu tun". Mein Vorsatz wurde rundum erfüllt und ich fühle mich wie neu geboren! Die Kombination aus Fasten und wirklich schönen Wanderungen in einer ausgesprochen netten Gruppe hat mir sehr gut getan und ich fühle mich für meinen - beruflichen - Alltag wieder relaxt. Hierfür und für deine kompetente und jederzeit vor- und fürsorglichen Begleitung herzlichen Dank, war bestimmt nicht das letzte Mal. Herzliche Grüße aus Köln, Renate O.

Roswitha Brück

14.09.2019
08:48
die Mischung macht es aus für mich: Viniyoga (auch für Anfänger), Wandern in der märchenhaften Natur der Südeifel, Ernährungsschulung auf hohem Niveau, ein kulinarischer Start nach dem Fastenbrechen, all das und noch viel mehr (das Wetter war ein Geschenk Anfang September) in Begleitung sympathischer, empathischer Wanderfreunde unter der liebevollen, kompetenten Leitung von Saskia und Familie Braun
vielen Dank an alle und bis zum nächsten Jahr

Pascale Kolb

20.05.2019
13:35
Herzlichen Dank an Dich liebe Saskia, dass Du uns so toll durch die ganze Basen-Fasten-Woche begleitet hast, ob es die Wanderungen, das Yoga, der Frühsport oder die Ernährungstipps waren. Du weißt mit Deinem Wissen und Deiner Begeisterung zu überzeugen! Natürlich ist es eine gewisse Herausforderung im Alltag mit seinen vielen Anforderungen auf dem « richtigen » Weg zu bleiben. Doch ich bin zuversichtlich, da ich mit vielen positiven Gefühlen an diese Woche zurückdenke und dies mir die nötige Motivation und Energie geben kann.

Andrea Noll

17.05.2019
09:21
Liebe Saskia,
die Basenfasten-Wanderwoche hat mir so gut getan. Die Herzlichkeit Deiner Familie und Deine motivierende und zielstrebige Art hat Kraft gegeben. Ich bin sehr dankbar für die lieben Menschen, die ich kennenlernen durfte und die Selbstlosigkeit und Hilfsbereitschaft, mit der wir uns begegnet sind. Danke für alles!
Liebe Grüße und hoffentlich bis nächstes Jahr!
Andrea

Barbara Stöhr

16.04.2019
10:50
Hallo Saskia,

ich danke dir mal wieder ganz herzlich für die erfolgreiche Fastenwanderwoche vom 29.03. bis 5.04.. Es war auch dieses Mal Erholung pur. Trotzdem mir die Kilometer manchmal schwer fallen, habe ich es wie immer geschafft.
Nach sechs Jahren in Folge Fastenwandern bei dir, sage ich nicht: ´"Es war wie immer!" Sondern es hat mir wie jedesmal unendlich gut getan. Du umsorgst uns liebevoll und kompetent. Leider ist man dann doch recht schnell wieder im Alltag. Alles Liebe, bis zur nächsten Fastenzeit. Bärbel

verena Verena Mahler

23.03.2019
11:03
Liebe Saskia, achtsam und kompetent hast du uns durch unsere Fastentage und auf den Wanderungen geführt. Und deine Yogastunden sind einfach Klasse. Ich habe mich zum dritten Mal sehr wohl gefühlt in Bollendorf. Ein grosses Danke an dich und Winfried für euren unermüdlichen Einsatz.
Herzlich, Verena

Nadja Liedtke

18.03.2019
12:47
Liebe Saskia,
ich hatte mit dir und einer überaus sympathischen und harmonischen Gruppe letzte Woche meine erste Fastenerfahrung überhaupt.

Du hast mich bei der Ankunft direkt mit einem aufgeschlossenen Lächeln empfangen und uns mit deiner liebenswerten, familiären und stets hilfsbereiten Art durch die Woche geführt. Du hast ein umfangreiches Programm aus Morgengymnastik, Yoga, Wandern, Vorträgen und gemeinsamen Beisammensein geboten, hast uns an deinem Fachwissen über den Körper und Ernährung teilhaben lassen und zusätzlich wurden wir mit lecker Tees, Apfelsaft, geschmackvollen Brühen und am Ende mit ganz tollem Essen zum Fastenbrechen verwöhnt.

Ich behalte meine erste Fastenerfahrung in guter Erinnerung und werde dich auf jeden Fall weiterempfehlen!

Mit den besten Wünschen, Nadja

Claudia Schattevoy

17.03.2019
12:39
Bollendorf, vorher selbst noch nie gehört, aber eine ganz tolle (Felsen)Landschaft in der Eifel an der Grenze zu Luxemburg.
30 Min. Fahrt hinter Trier. / 2 Std. von Bonn aus.
Das war genau das was ich gesucht habe, eine entspannte An- und Rückreise und natürlich FastenWandern. Ich war gespannt. Gefastet hatte ich vor Jahren schon öfter, diesmal sollte es in Kombination mit Wandern und Yoga sein. Das Angebot las sich verlockend und auch die Kommunikation per email im Vorfeld lief reibungslos. Saskia antwortete immer sehr schnell.

Liebe Saskia, vielen lieben Dank für eine wundertolle FastenWanderwoche auch an Winfried, der sich um unser körperliches Wohl gekümmert hat, ihr seid ein tolles Gespann.
Du hast ein ganz tolles Programm gemacht ? jeden Tag Frühsport, Yoga und eine Wanderung durch die wundervolle und abwechslungsreiche (Felsen)Landschaft überwiegend auf Wald- und Naturwegen. Einfach tolle Touren, jeden Tag auf’s neu..
Hast mir eine Abkürzung angeboten als es mir auf eifelflachen Pfaden dann doch mal zu beschwerlich wurde :-) oder warst mit der Notfallapotheke zur Stelle. Ich glaube nicht, dass ich ohne das Programm das täglich BewegungsPensum durchgezogen hätte. Aber so fiel es mir leicht, am nächsten Morgen wieder aufzustehen und mit Frühsport den Tag zu beginnen.
Deine anschließenden Yogasessions habe ich als sehr wohltuend und bewußt empfunden, so ganz ohne Musik, sondern den Focus auf sich selbst, den Körper und den Atem. Entspricht auch eher meiner Vorstellung von Yoga, als die Fitnesswelle. Danke Dir.

Du warst fast den ganzen Tag mit uns, immer da, immer ansprechbar und nach der Wanderung hat uns Winfried mit lecker heißer Apfelschorle schon erwartet. Das nächste Highlight auf das man sich freuen konnte. Die Belohnung für die Wanderung. Und anschließend beim Leberwickel bin ich in den ersten Tagen weggeschlafen, so dass ich die schöne Sauna gar nicht so oft genutzt habe.

Jeden Tag eine andere Sorte Tee über Tag und eine leckere Brühe zum Abendessen; der Tisch war immer sehr schön eingedeckt. Zum Nachtisch gab es dann noch ganz interessante Vorträge :-) und am Tag des Fastenbrechens wurde der Tisch besonders schön eingedeckt und ein sehr leckerer Frischkostteller serviert.

Die FastenWanderwoche hat mir sehr sehr gut getan und ich rüste jetzt gerade Schritt für Schritt auf.

Vielen lieben Dank Euch Beiden und viele Grüße von der Couch
Claudia

Seite 1 von 6